27.1.18 20 Uhr Neues Museum Nürnberg  Highlight des Festivals

Radek Szarek, „Living Room“ - Manu Delago&Christoph Pepe Auer und Nürnberger Percussion Ensemble

Für dieses außergewöhnliche Konzert lädt das Nürnberger Percussionsensemble unter der Leitung von Prof. Radek Szarek den international renommierten Percussionisten und Hangspieler Manu Delago ein, der mit dem Bassklarinettisten Christoph Pepe Auer das Duo „Living room“ bildet, welches eine einzigartige

Verbindung von Virtuosität, Klangerlebnis, Musikalität und Improvisation bietet. Es werden neben dem klassischen Schlagzeug/Mallet Instrumentarium auch seltene Instrumente wie Array Mbira oder Hangdrums zu hören sein. Der in London lebende Manu Delago wurde vor allem durch sein Hang- Solo „Mono Desire“ bekannt. Er arbeitet mit verschiedenen Bands und Künstlern zusammen, darunter z.B. Björk.

Als weiter Gast wird die digitale Live-Malerin Sascha Banck das Konzert um abstrakte visuelle Momente bereichern.

Radek Szarek – Mallets Percussion

Manu Delago – Hangdrums
Christoph Pepe Auer – Bass Klarinette

Izabella Effenberg – Array Mbira

Sascha Banck - live digital Malerei

Das Nürnberger Percussionsensemble
 

http://www.radek-szarek.com

http://www.manudelago.com

Video Manu Delago - Björk

https://www.youtube.com/watch?v=1Ih0qiE4sGk

Video: „Living Room“ - Manu Delago & Christoph Pepe Auer

https://www.youtube.com/watch?v=Ez82j06Zs-4

https://www.youtube.com/watch?v=veRWEt-VtPk

https://www.youtube.com/watch?v=2zOwuU_ikuk

Karten - bellaizaeff@wp.pl

Eintritt: 15€ / 10 €